Gott erschafft die Welt

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Als die Erde geschaffen worden war, wollte sie — man denke nur — nicht unter dem Himmelsgewölbe passen. Was sollte man nun mit einer, so großen Scheibe anfangen? In dem Augenblick kam auch der Igel hinzu und erkundigte sich nach dem Missgeschick. — So und so — die Erde sei fertig, aber man könne sie nicht unter die Himmelskuppel schieben; ein Stück abschneiden — das wäre auch nicht das Rechte. "Das ist ja eine Kleinigkeit!" Antwortete der Igel, "man muss sie nur zusammendrücken, dann wird sie schon passen." Gut. Gott drückte die Erde zusammen, sie wurde kleiner und konnte mit Leichtigkeit unter die Himmelskuppel geschoben werden. Beim Zusammendrücken waren jedoch Falten entstanden: und das sind die heutigen Berge und Täler. Aber für seinen schlauen Kopf schenkte Gott dem Igel ein prächtiges Nadelkleid, so dass kein Angreifer sich ihm zu nähern wagte.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox