Gott erschafft die Welt

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

In alten Zeiten trug der Igel ein prächtiges Kleid. Aber das schöne Kleid verursachte ihm viel Kummer: jeder, der den Igel erblickte, wollte ihn einfangen. Zu der Zeit war die Erde noch nicht ganz fertig, sie passte nicht unter das Himmelsgewölbe. Gott rief alle seine Geschöpfe herbei, um mit ihnen zu überlegen, wie man die Erde verbessern könnte. Bei dieser Versammlung hatte der Igel den besten Einfall; er sagte: "Das Klügste wäre, die Erde zusammenzudrücken!" So geschah es. Wie man die Erde damals zusammengedrückt hat, so haben wir sie noch heute. Aber der Igel bekam zur Belohnung ein solches Kleid, dass niemand mehr Lust verspürt, ihn einfangen zu wollen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox