Die Erschaffung des Menschen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Gott saß im Himmel, schnitt Äpfel mitten durch in zwei Teile und warf sie auf die Erde hinab. Die Leute sollten sie aufheben, die Hälften wieder zusammenfügen und selbst zu paaren zusammenleben. Diejenigen, die, die passenden Apfelseiten zusammenfügten, führten, wenn sie geheiratet hatten, ein glückliches Leben. Diejenigen dagegen, die, die nicht zu einander passenden Apfelseiten zusammengefügt hatten, lebten in Zwietracht ihr ganzes Leben lang. So ist es bis auf den heutigen Tag geblieben.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox