Die Erschaffung des Menschen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search
Comments: Dieviņš (Gott Deminutiv) fortan mit der liebe Gott übersetzt.


In alten Zeiten war es ganz anders als heute: Jetzt freien die Burschen die Mädchen, damals aber wählten die Mädchen die Burschen aus. Aber einmal kam es dazu, dass dieser Brauch geändert werden musste. Die Mädchen konnten und konnten nicht wählerisch genug sein. Sie trieben ihre Pferde, die Gottesgeschöpfe so ab, dass ihnen der Schaum aus dem Maul flog, indem sie nächtelang unterwegs waren, sich einen Mann zu suchen. Gott erzürnte sich sehr darüber, dass die Mädchen so wählerisch waren und keine Burschen ohne Makel finden konnten, wobei sie noch die Pferdchen zuschanden ritten. Von da ab bestimmte der liebe Gott* dass die Burschen die Mädchen freiten, die Mädchen also einen Mann nehmen mussten, wie es der Zufall wollte. Auf diese Weise rächte sich Gott dafür, dass die Mädchen die Pferde so geschunden hatten.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox