Warum der Mensch sein Lebensende nicht erfährt

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

In alten Zeiten, als Gott noch auf der Erde herumging, wusste jeder Mensch, wann er sterben würde. Deshalb begann einmal ein alter Mann, der wusste, dass er bereits morgen sterben würde, alles niederzureißen und zu zerstören: Er riss die Zäune nieder, zerhackte das Tor und die Haustür. Auf einmal kam ein Bettler auf ihn zu und fragte ihn, warum er alles zerstöre. Der Mann antwortete: "Ich muss schon morgen sterben — warum sollte ich einem anderen mein Haus zurücklassen?" Da wurde der alte Bettler zornig und sagte: "Also, deshalb geht es auf dieser Welt nicht voran, weil die Leute wissen, wann sie sterben werden. Von nun an wird es niemand mehr wissen." Und so geschah es auch, denn der alte Bettler war Gott selbst.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox