Die Vögel

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Früher lebte die Lerche wie alle anderen Vögel im Walde. Im Walde baute sie auch ihr Nestchen. Aber einmal hatten Wölfe die jungen Lerchen aufgefressen. Aus Trauer über das Schicksal seiner Brut verließ die Lerche den Wald und übersiedelte auf das Feld, aber auch dort erblickte sie bald den Wolf. Nun wusste die Lerche sich nicht mehr zu helfen, als zu Gott zu eilen und sich zu beklagen. Sie erhob sich hoch in die Luft und rief: "Sieh, sieh, sieh, sieh! Der Wolf ist auf dem Acker." Als der Wolf das hörte, schämte er sich, ließ den Schwanz sinken und schlich in den Wald. Seit der Zeit hat er die Brut der Lerche nicht mehr angerührt.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox