Die Vögel

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal hatte eine Mutter zwei Töchter: Augapfel und Nachtigall. Augapfel war die leibliche Tochter, Nachtigall aber war die Stieftochter. Die Stiefmutter konnte die Nachtigall nicht leiden, sie schalt und verfluchte sie oft, und eines Tages schlug sie sie im Stall, weil sie nicht gut auf die Kühe aufgepasst hätte. Die Stieftochter betete innig und heiß zu Gott: "Lieber guter Gott, wenn ich doch von dieser Qual erlöst werden könnte, wenn ich doch lieber ein kleines Vögelchen werden könnte, dann würde ich für alle singen, für Gute und für Böse!" Gott erhörte ihre Bitte: In demselben Augenblick ertönte ein Donnerschlag, und die Stieftochter verwandelte sich in eine wirkliche Nachtigall — in ein kleines Vögelchen, das mit neun Zünglein singen kann.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox