Die Vögel

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Nachdem Christus gestorben war, hielt seine Mutter Maria den Leib ihres Sohnes auf ihrem Schoß und war dabei, ihm die Dornen aus dem Haupt zu ziehen. Aber eine Dornspitze ließ sich nicht herausziehen.

Da kam ein kleines Vögelchen herbeigeflogen, ließ sich auf ihrem Schoß nieder und zog mit seinem Schnäbelchen die Dornspitze aus dem Kopf Christi. Aus der kleinen Wunde sprang ein Blutströpfchen heraus und benetzte den Kopf und die Brust des kleinen Vögelchens. Seit der Zeit hat es eine schöne rote Brust und ein schönes rotes Köpfchen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox