Fische und verschiedenes Getier

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search
Comments: Vgl. Märchen. Nr.218 aus Band I. P. Š.


In jener Zeit, als der alte Gott noch auf Erden wandelte, ging er eines Tages am Meeresstrand entlang. Im Sand erblickte er eine Scholle. Gott hatte Mitleid mit der Scholle und sagte: "Die ärmste Scholle, sie liegt ja in den Dünen!" Darüber wurde die Scholle böse, verzog ihr Maul und äffte Gott nach: "Ja, ja, die ärmste Scholle liegt in den Dünen!" "Nun, so sollst du denn auch einen schiefen Mund (ein schiefes Maul) behalten," bestimmte Gott, und seit der Zeit hat die Scholle ein schiefes Maul.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox