Fische und verschiedenes Getier

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal hatte der Hecht beschlossen, einen Menschen zu töten. Er fertigte einen langen Speer an, um den Menschen zu erstechen, einen Spaten, um ihn zu begraben und ein Kreuz, um sein Grab damit zu schmücken. Gott aber missfiel die Absicht des Hechtes. Er wollte ihm die tödlichen Waffen wegnehmen, aber der Hecht versteckte sie schnell in seinem Bauch. Doch war es Gott gelungen, den Spaten zu durchbrechen, so dass er nur noch ein wenig zusammenhielt. Der Speer und das Kreuz blieben heil, aber der Hecht wagte nun nicht mehr, den Menschen zu töten, denn er konnte ihn ja nicht mehr begraben, und unbegraben lassen durfte man ihn nicht.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox