Fische und verschiedenes Getier

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Gott hatte die Ameise gar nicht so dünn geschaffen, wie sie heute ist. Aber einmal hatte die Ameise sich vorgenommen mit dem Menschen zu ringen und die Kräfte zu messen: wer wohl von beiden der Stärkste sein würde. Die Ameise sagte: "Wer von uns beiden einen Bleiklumpen in der Größe unseres Körpers tragen kann, der wird der Stärkste sein." Gut, der Mensch besorgte als erster einen Bleiklumpen von der Größe seines Körpers und wollte ihn tragen, konnte ihn aber nicht von der Stelle bewegen. Danach fand die Ameise einen Bleiklumpen in der Größe ihres Körpers, packte ihn und schleppte ihn mit größter Mühe zum Ameisenhaufen. Aber beim Schleppen der schweren Last hatte sie ihren Körper verzerrt, und seit der Zeit ist ihre Mitte so dünn.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox