Bäume und andere Pflanzen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search
Comments: Vgl. Nr. 234 Bd. I S. 418. P .Š.


Damals, als die deutschen Feinde ins Land einbrachen, brachten sie eine neue Sorte Samen mit: den Distelsamen, den sie einem Hiesigen als Blumensamen anboten. Der Dummkopf glaubte es ihnen und kaufte ihnen etwas davon ab. Er schüttete den teueren Samen in seine Butterdose und brachte ihn heim, um ihn an der besten Stelle im Garten auszusäen. Der Samen keimte schnell, wuchs rasch und blühte bald mit violetten Blüten. Die Blume begann sich so schnell zu vermehren, dass alle Nachbarn von ihr heimgesucht wurden. Sie ließ sich einfach nicht vernichten. So ist die kostbare Blume, deren Samen damals gekauft wurden, noch heute eine Plage für die hiesigen Menschen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox