Gott Bestraft die Ungehorsamen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal kehrte ein grauer, blinder Bettler auf einen Bauernhof ein und bat den Bauern ihn um dessen Felder zu führen.

Gut, der Bauer tat es. Der Bettler kam auf einen anderen Hof und äußerte die gleiche Bitte. Aber der Bauer des anderen Hofes dachte: "Was soll ich einen solchen alten Narr um meine Äcker führen. Ich habe sie vor kurzem besät und man kann ja nicht wissen, was das für ein Mensch ist." Um den Alten anzuführen, führte er ihn um den Wald herum. Später stellte es sich heraus, dass der erste Bauer in seinem Vorratshaus jeden Morgen Roggen, Gerste und anderes Getreide zusammenfegen musste, während der andere Bauer welkes Laub aus seinem Speicher fegen musste.

Der Bettler war Gott selbst gewesen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox