Gott Bestraft die Ungehorsamen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal ging Gott die Landstraße entlang. Er hatte einen grauen Rock an. Auch seine Hose war grau, sein Bart war lang und weiß. Der Alte ging und begegnete einem Bauern, der dabei war, Roggen auszusäen. Der Alte sprach: "Gott helfe dir!" "Sei bedankt!" Antwortete der Bauer. Der Alte erkundigte sich bei dem Bauer, ob sein Getreide auch gut gedeihe.

Der Bauer antwortete: "Bei mir gedeiht das Getreide nicht gut, aber mit Gottes Hilfe habe ich dennoch mein Auskommen." Der Alte verabschiedete sich und ging seines Weges.

Nach einer Weile kam er zu einem anderen Bauern, der, wie der erste, gerade dabei war, Roggen auszusäen. Der Alte sagte: "Gott helfe dir!" "Danke!" Antwortete der Bauer. Da fragte der Alte, wie sein Getreide zu gedeihen pflege, und der Bauer antwortete:

"Mein Roggen gedeiht immer prächtig, ob nun Gott mir hilft oder nicht." Der Alte verabschiedete sich und setzte seinen Weg fort. Im nächsten Herbst hatte der arme Bauer prächtigen Roggen, der Reiche hatte jedoch eine schlechte Ernte. Der Alte war Gott gewesen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox