Wie die Steine entstanden sind

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search
Comments: Die Volkskundliche Sammelstelle hat noch zwei sehr ähnliche Varianten zugesandt bekommen, Grundschule Staļģene, Kr. Jelgava. P. Š.


In alten Zeiten säte der Teufel viele Steine aus. Die Steine wuchsen sehr schnell. Gott gefiel es nicht, dass der Teufel Steine aussäte und, dass sie so rasch wuchsen. Gott schickte starken Frost auf die Welt, damit die Steine nicht mehr wachsen konnten. Seit dem Tag wurden die Steine nicht mehr größer. Die Steine, die bis zu dem Tag groß gewachsen waren, blieben auch weiter so groß, die Kleinen aber blieben klein. Der Teufel wurde böse auf Gott und säte keine Steine mehr aus. Die vorhandenen Steine aber blieben so wie sie waren für alle Zeiten.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox