Gott hat Schafe, der Teufel hat Schweine

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Früher züchtete Gott Schafe, der Teufel dagegen Schweine. Einmal war Gott gerade dabei, seine Schafe zu scheren, als der Teufel vorbeikam und ihn fragte, was er da mache. Gott antwortete, er schere die Schafe und werde die Wolle zum Weben von Kleidern benutzen. Als der Teufel nach Hause kam, versuchte er auch sein Vieh, die Schweine zu scheren, aber er bekam nur wenige Borsten. Schließlich stieß er die Schweine in den Morast und rief verärgert aus: "Großer Lärm, wenig Wolle!" Seit der Zeit haben die Schweine nur wenige Borsten auf dem Rücken.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox