Die Sichel Gottes und die Sense des Teufels

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Gott und der Teufel mähten um die wette. Gott hatte eine Sichel, der Teufel eine Sense. Zuerst wollten sie im Walde mähen. Gott schnitt einen Baum ab, der Teufel ritzte nur die Baumrinde an. Da bat der Teufel Gott, die Geräte zu tauschen. Danach begannen sie Gras zu mähen. Der Teufel mühte sich mit der Sichel ab. Die Elster, die am Waldrand hockte, begann den Teufel zu verspotten. Da wurde der Teufel zornig und schleuderte die Sichel nach ihr. Die Sichel traf sie und bohrte sich in ihren Hintern. Seit der Zeit hat die Elster einen langen, schweren Schwanz.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox