Gott und der Teufel ärgern einander

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Eine Frau gebar ein Kindchen. Als der Teufel davon erfuhr, suchte er den Mann im Wirtshaus auf und sagte: "Gib mir das, wovon du nicht weißt, dass du es zu Hause hast." Da überlegte der Mann, was denn das sein könne, das er habe und wovon er nichts wisse. Schließlich verspricht er (es dem Teufel). Der Teufel eilt sogleich zu der Frau. Er wollte das Kind ergreifen. Aber Gott erbarmte sich des Kindes und ließ es niesen. Das Kind nieste und Gott sagte: "Gott helfe dir, kleines Kindchen!" Da erschrak der Teufel und ergriff die Flucht. Seit der Zeit niesen kleine Kinder.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox