Gott und der Teufel ärgern einander

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Als Gott den Teufel hinuntergeworfen hatte, versuchte der Teufel, der nun auf der Erde leben musste, Gott Schaden zuzufügen, wo er es nur konnte. Aber einmal warf Gott dem Teufel eine Feuerflamme gerade auf den Kopf. Der Teufel rannte jammernd umher und verstreute die Feuerfunken über Täler und Berge. Schließlich sprang der Teufel in die tiefe Dunkelheit des Wassers und wurde auf diese Weise die brennendheiße Last los. Dort unten begann er seine Brandwunden zu heilen. Als er wieder gesund war, erbaute er sich in der Tiefe ein Schloss und gab ihm den Namen Hölle.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox