Sonne, Mond und Regenbogen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein schöner, runder Vollmond leuchtete am Himmel. Zwei Mägde gingen Wasser holen. Als die eine von ihnen den Mond betrachtet hatte, rief sie aus: "Sieh, Schwesterchen, wie schön und rund er ist!"

"Was ist denn das für eine Schönheit? Mein Hintern ist noch runder!"

Kaum hatte die Magd die Worte ausgesprochen, als sie auch schon in die Luft erhoben wurde. Es war, als hätte eine unsichtbare Kraft sie fortgerissen. Zur Strafe, dass sie den Mond verspottet hatte, wurde sie samt Tragjoch und Eimern dorthingebracht. Und dort steht sie nun und wird noch bis zum Jüngsten Tag stehen müssen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox