Die Mutter der Gewässer

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Etwa eine Werst nordöstlich von dem Ape-Gut erstreckt sich längs den Grenzen der Gemeinden Vaidava, Ape und Jaunroze, ein Berg (eine Hügelreihe): Der Raganu kalns (Hexenberg). Aus einem Fels entspringt hier eine klare Quelle, die ihr Wasser in die Vaidava schickt. Früher wurde diese Quelle von vielen Menschen besucht, denn man glaubte an die heilende Kraft des Quellenwassers: besonders gut sollte es gegen Augenkrankheiten sein. Wer Hilfe von der Quelle bekommen wollte, der musste ihr ein Opfer darbringen. Deshalb konnte man dort verschiedene Opfer finden: Stoffe, Garn usw. Die alten Leute verwenden noch heute das Wasser jener Quelle gegen verschiedene Krankheiten.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox