Die Wald-Mutter

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Bursche wollte die Ziehharmonika zu spielen erlernen. Er machte sich auf den Weg zum Waldgeist. Im Walde begegnete ihm ein alter Mann. Er bat den Alten, ihm das Spielen auf der Ziehharmonika beizubringen. Der Alte antwortete: "Gut, aber du wirst dein Leben lang nichts anderes machen als Ziehharmonika spielen." Nach zwei Stunden konnte er schon recht gut spielen. Jetzt wollte er den alten Mann verlassen, aber der Alte rief ihn zurück. "Was willst du mir dafür geben, dass ich dir das Spielen auf der Ziehharmonika beigebracht habe. In zwei Stunden hast du es ganz gut gelernt."

"Was verlangst du?"

"Ich werde mich auf alle Viere legen, dann sollst du mir — so kräftig du nur kannst — das Knie gegen den Hintern stoßen." Der Alte legte sich auf alle Viere. Der Spielmann stieß ihn leicht mit dem Knie an. Da wurde der Alte zornig: "Ich habe dir das Spielen in zwei Stunden beigebracht und du kannst mich nicht einmal ordentlich in den Hintern treten!"

Da stieß der Spielmann mit ganzer Kraft nach ihm, aber der Alte verwandelte sich augenblicklich in einen Stein. Der Spielmann trat mit dem Bein so hart gegen den Stein, dass das Bein steif wurde. Nun musste er sein Leben lang umherziehen und auf der Ziehharmonika spielen, denn andere Arbeiten konnte er nun nicht mehr verrichten.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox