Das Weiße Weib

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Früher wurde erzählt, dass sich im Sumpf von Mādzīna ein Weißes Weib zeige und die Hirten erschrecke. Einmal weidete ein Hirtenmädchen im Sumpf seine Kühe. Auf einmal sah es, dass das Weiße Weib eine ganze Herde sehr großer Kühe auf sie zutrieb, die sich brüllend näherten. Das Mädchen erschrak sehr und begann zu schreien. Aber sobald sie zu schreien begann, verschwanden alle Kühe und auch das Weiße Weib in der Nähe des Wacholderstrauches und waren nicht mehr zu sehen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox