Der Haus-Herr

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search
Comments: P. Lapsiņš aus Rūjiena schreibt (Etn. III, I, 833, 5), dass der Knecht das für den Hausgott bestimmte Essen verzehrt und an seiner Stelle Knochen hingelegt hatte. Da zündete der Hausgott das Haus an, selbst aber kroch er in die Radbüchse. Der Knecht warf die Radbüchse ins Feuer. Später bat der Hausgott, zurückkehren zu dürfen, aber der Bauer sagte darauf: "Wo warst du denn dann, als das Haus gebrannt hat?" — P. Lodziņš aus Sēlpils schreibt (LP, VII, 1, 833, 6), der Knecht habe das in der Korndarre für die Geister bestimmte Frühstück aufgegessen und Kehricht zurückgelassen. Da kamen zwei schwarzgekleidete Herren und steckten die Korndarre in Brand. Seit der Zeit fehlte es dem Bauern an Segen. Eine ähnliche Sage hat auch noch K. Purgalis in Nītaure auf geschrieben. L. P. — J. Kalniņš aus Garkalne schreibt: (LP, VII, 1, 834, 8) der Bauer brachte den Göttern zu essen, der Knecht aß jedoch die Schüssel leer und verunreinigte sie. Die Götter wurden zornig und ließen sich woanders nieder. Dann zog Donnerwetter auf und die "Götterlein" ergriffen die Flucht. Ähnliche Sagen gibt es noch über "Vilce"(weiblicher Drachen) und "Pūķis" (Drachen). P. Š.


Die Bäuerin kochte Schweinefleisch. Sie füllte eine Schüssel mit gekochtem Fleisch und brachte sie in die Badstube für das Gottchen. Der Knecht hatte es beobachtet. Er schlich in die Badstube, aß das Fleisch auf und verunreinigte die Schüssel. Nach einer Weile eilte die Bäuerin zur Badstube, um die leere Schüssel zu holen. Der Knecht schlich ihr nach. Die Bäuerin betrat die Badstube und der Knecht lauschte. "Schu, schu, schu, mein Bäuchlein ist leer!" Sagte das Gottchen (die Menschen konnten sich mit den Gottchen auch unterhalten.)

"Wieso? Wo ist denn die Schüssel mit Fleisch?" Fragte die Bäuerin.

Da erschrak der Knecht — und nicht ohne Grund — gewaltig und ergriff die Flucht. Aber wunderbarerweise ist ihm nichts Schlechtes geschehen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox