Der Haus-Herr

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Dem Ernte- oder Korndarren- Gott brachte man Opfergaben auf folgende Weise. Nachdem, man mit dem Dreschen fertig geworden war, nahm der Bauer ein Säckchen mit dem neuen Korn, manchmal auch eine Docke Flachs und stellte sie zusammen mit eine Flasche Branntwein auf den Darrofen, wobei er sagte: "Das ist für das Gottchen als Dank für seine Hilfe beim Dreschen." Das Gottchen der Korndarre oder das Gottchen der Drescher lebte hinter oder auf dem Darrofen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox