Der Haus-Herr

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

In früheren Zeiten hatten die Bäuerinnen ihre Backofengötter. Für die Backofengötter wurde jeden Abend frisches, duftendes Weizenbrot gebacken und auf den Ofen gelegt. Die Backofengötter aßen das Weizenbrot nicht, sie lebten von seinem Duft. Verstand eine Bäuerin nicht, duftendes Brot zu backen, wurden die Götter böse, verließen sie und zogen woanders hin. Dann musste die Bäuerin Tage- und nächtelang fasten, um ihre Götter wieder zu versöhnen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox