Der Haus-Herr

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Auf einem Bauernhof hatte man die Götterchen so verwöhnt, dass man sie an jedem Festtag bewirten musste: Von jedem Gericht mussten sie als erste ihre Häppchen bekommen. Einmal aß ein junger Knecht, dem jener Brauch nicht bekannt war, als erster von einem Gericht. Sogleich fiel er zu Boden, wälzte sich in Krämpfen und verstarb nach einigen Augenblicken. Sein Leichnam war verzerrt und gekrümmt wie ein Stück Baumwurzel.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox