Der Haus-Herr

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

In der Gegend von Trikāta gab es früher einen Stein, zu dem alte Leute ihre Opfergaben brachten; man nannte ihn den Opferstein. Einmal haben Hirtenbuben sich einen Scherz erlaubt: sie fassten sich an den Händen, gingen um den Stein im Kreis herum und sangen Kirchenlieder. Das wiederholten sie mehrere Male. Als die Erwachsenen von dem albernen Tun der Kinder erfuhren, verboten sie es ihnen. Aber — was nun — die Kinder wurden alle krank. Wieder musste man um den Stein gehen und Kirchenlieder singen. Da wurden alle Kinder wieder gesund.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox