Der Haus-Herr

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Nicht weit von dem Gutshof Blome, in der Gemeinde Smiltene, befindet sich der Karātuvu kalns (Galgenberg), von dem erzählt wird, dass dort früher der Galgen gestanden habe, an dem Leute, die etwas verbrochen hatten, gehängt wurden. Früher habe sich an der Stelle auch ein Stein (ein Kreuzstein) befunden. Die Bettler aus Smiltene und Palsmane kamen an den Stein, um ihn zu verehren und ihre Opfergaben dort niederzulegen. Dem damaligen Gutsverwalter missfiel es, deshalb ließ er den Stein in den See versenken.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox