Der Haus-Herr

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Der Piņķets-Hof in der Gemeinde Terneja befindet sich auf einem hohen Berg. Früher stand auf dem Hof eine hohe Linde, zu der der Bauer immer Opfergaben brachte. Dem Bauer ging alles gut von der Hand und alles gedieh auf seinem Hof, obwohl er kein tüchtiger Landwirt war. Die Leute redeten schon, der Bauer sei mit dem Unguten selbst befreundet. Das kam auch zu Ohren des alten Pfarrers Bergmann. Der Pfarrer versammelte Leute um sich und machte sich zusammen mit ihnen auf den Weg, um den Unguten zu vertreiben. Der Bauer befahl die Linde zu fällen. Als die Linde krachend fiel, sprang aus ihrer Krone ein schwarzer Kater, der sich unter den Getreideboden flüchtete und verschwand.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox