Der Haus-Herr

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Auf dem Vecpodes-Hof in Aumeisteri befand sich eine hohe alte Linde, zu der die Leute ihre Opfergaben brachten. Der Pfarrer befahl eines Tages die Linde zu fällen. Aber niemand wagte es Hand an die Linde zu legen. Schließlich ermannte sich ein Alter, namens Šūpulis, und fällte die Linde. Aber gleich darauf musste er sich ins Bett legen und verstarb nach dreimonatigem Krankenlager.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox