Der Haus-Herr

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search
Comments: Der Haus-Herr hat, wie man sieht, nicht nur in Eichen und Linden gewohnt, sondern er hat auch die Erlen nicht verschmäht. P. Š.


Früher, stand in der Nähe des Boksts-Hofes in Aumeisteri, eine hohe Erle. An dieser Erle haben alte Leute die Götterchen gefüttert. Sie brachten dem Gottchen immer von den Gerichten, die sie zum ersten Male kochten. An Festtagen brachten sie dem Gottchen auch Bier und Weizenbrot.

Als es der Regierung bekannt wurde, dass die alten Leute an der Erle Götterchen bewirteten, befahl sie, die Erle abzuhauen. Als die Erle fiel, schoss aus ihr ein Feuerstrahl hervor.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox