Der Haus-Herr

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

An einem Osterabend kamen die Nachthüter auf die Wiesen des Breķeļi-Hofes in Plāņi geritten. Dort machten sie ein Feuer an einer alten hohlen Eiche an. Die Nachthüter hatten Brot, Fleisch und Eier mit. Beim Essen warfen sie Knochen und Eierschalen in die hohle Eiche und sagten: "Das ist für Bēlis, das ist für Bēlis!" (s. S.283.)

Nächstes Jahr ritten sie wieder zur Nachthütung. In der Osternacht hörten sie, dass jemand aus der Eiche rief: "Gebt mir Eier, gebt mir Fleisch!" Die Nachthüter konnten die Rufe ganz deutlich hören. Niemand von ihnen sagte ein Wort.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox