Vilce

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Bauer hatte in Riga eine Vilce gekauft. Der Rigaer Herr steckte sie in ein kleines Kästchen, reichte sie dem Bauer und sagte: wenn er bei seiner Heimkehr seiner Frau begegne, so solle er als erstes sagen: "Der Teufel in deinem Herzen, der Teufel in meinem Herzen!" Dann, werde ihm die Vilce Geld herbeischaffen.

Der Bauer kam nach Hause und brachte das Kästchen, in der die Vilce lag, in die Stube. Da sprach er zu seiner Frau: "Gott in deinem Herzen!" Denn wer hätte sich schon so mit dem Teufel einlassen wollen.

Sobald der Bauer die Worte ausgesprochen hatte, da schoss aus dem Kästchen eine Feuergarbe hervor, und der Hof brannte nieder.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox