Vilce

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Früher hatte eine Bäuerin eine Vilce. Die Vilce schoss wie ein Feuerstrahl durch die Luft und war einen halben Klafter lang. Die Vilce schaffte Butter herbei.

Einmal fuhr der Nachbarbauer zum Markt nach Valka. Die Bäuerin hatte ihm ein Eimerchen Butter mitgegeben, damit er sie für sie verkaufe. Der Bauer kam nach Valka und wollte nun auf dem Markt auch die Butter seiner Nachbarin verkaufen. Aber niemand kaufte sie ihm ab, denn sobald man die Butter mit dem Messer anschnitt, kam Blut hervor. Die Käufer sagten: "Was bringst du Hexenbutter auf den Markt? Sieh nur zu, dass wir dich samt deiner Butter nicht der Regierung übergeben!"

Der Bauer versteckte die Butter, brachte sie wieder nach Hause und gab sie der Nachbarin zurück.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox