Vilce

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Bauer hatte zwei Vilces. Eine, der Vilces, saß auf dem Getreide-Verschlag und sah aus wie ein schwarzes Hündchen. Die andere Vilce lag in der Gestalt einer schwarzen Schlange auf dem Butterfass.

Wenn der Bauer das Vorratshaus betrat, verhielten sich die Vilces ganz ruhig; kam die Bäuerin, hoben sie die Köpfe. Wenn jedoch ein Fremder hereinkam und sich dem Getreideverschlag oder dem Butterfass nähern wollte, wurden die Vilces so böse, dass der Fremde die Flucht ergreifen musste, ob er es nun wollte oder nicht.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox