Vilce

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Es lebten einst zwei Brüder. Der eine Bruder war ein reicher Bauer, der andere ein armer Landarbeiter. Einmal kam der arme Bruder zu dem reichen Bruder. Der reiche Bruder bewirtete den armen Bruder und überredete ihn, bei ihm über Nacht zu bleiben. Der arme Bruder war bereit dazu. Am Abend brachte die Frau des reichen Bruders leere Milcheimer in die Küche und stellte sie in eine Reihe auf einer Bank auf.

In der Nacht erwachte der arme Bruder und hörte, dass jemand in der Küche würgte und etwas erbrach. Er wollte nachsehen. — Es war die Vilce, die Sahne in die aufgestellten Eimerchen erbrach. Jetzt begriff der arme Bruder, auf welche Weise der reiche Bruder zu seinem Reichtum gekommen war. Er wurde so ärgerlich, dass er gleich nach Hause ging, ohne den Morgen abzuwarten.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox