Vilce

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Bauer hatte zwei Vilces. Die eine Vilce schaffte ihm Geld herbei, die andere Getreide. Der Bauer ließ die Vilces auf dem Korndarrenboden wohnen. Dorthin brachte er ihnen auch zu essen.

Einmal kletterte der Knecht des Hofes auf den Korndarrenboden und aß das für die Vilces bestimmte Essen auf. Dann verunreinigte er die Schüssel.

Als die Vilces nach Hause geflogen waren und zu essen begannen, fragte die eine:

"Grütze?"

"Nein, Schwester, Dreck," antwortete die andere.

Schließlich kamen beide Vilces überein, dass man ihnen Dreck gegeben hatte und hörten auf zu essen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox