Die Zwerge

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Bauer hatte einmal faule Knechte. Die anderen Bauern hatten die Ernte bereits eingebracht, bei ihm fingen sie damit gerade erst an. Aber eines Nachts begannen Zwerge auf den Feldern des faulen Bauern zu arbeiten. Als er am nächsten Morgen aufstand, sah er die Getreidehocken waren bereits aufgestellt. In der nächsten Nacht geschah dasselbe. In der dritten Nacht blieb der Großvater des Bauern wach, um das Feld zu bewachen. Da erblickte er gut hundert Zwerglein, die bei der Arbeit waren. In solchen Augenblicken solle man die Zwerge ganz in Ruhe lassen Aber er — ein dummer Alter — begann mit ihnen zu reden: was sie denn da täten, woher sie kämen und anderes mehr. Da wurden die Zwerge böse und begannen die Saat zu zerstören: in den kommenden Nächten trieben sie das Vieh auf die Getreidefelder.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox