Schicksalsgöttin, Glücksgöttin

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search
Comments: Vgl. Märchen 1.– 4. unter Nr. 51, Bd. X.


Ein reiches Elternpaar hatte nur einen einzigen Sohn, aber Laima hatte bestimmt, dass er im Alter von 20 Jahren vom Blitz erschlagen werden sollte. Der Vater ließ ein Eisernes Schloss erbauen und der Sohn musste darin wohnen, damit der Pērkons (der Donner) nicht an ihn herankam. Aber einmal waren Vater und Mutter nicht zu Hause. Der Sohn verließ kurz das Schloss. Ein Gewitter zog herauf und Pērkons erschlug den Sohn.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox