Usinsch, Using

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal geschah es, dass ein Bauer an einem Sonntag sowohl zu einer Beerdigung als auch zu einer Hochzeit fahren musste. Seine Schwester war gestorben. Aber es kam zum Streit: der Bauer wollte seine Schwester nicht zum Friedhof begleiten und erlaubte auch nicht, dass von dem Festgebäck Ūsiņš geopfert wurde. Schließlich einigte man sich: der Bauer fuhr mit der jungen Stute zur Hochzeit, die Bäuerin mit der alten Stute zur Beerdigung. Unterwegs begegneten sich die Hochzeitsgäste und die Trauergäste, und beide Stuten wieherten einander an. Als sie das taten, da sprachen die Trauergäste sogleich: "Das hat eine schlimme Bedeutung!" Und wahrhaftig: am nächsten Tag erkrankte die Stute und verendete bald darauf. Der Bauer selbst aber wurde mit Geschwüren geschlagen und war ein halbes Jahr krank.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox