Krankheiten

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search
Comments: Der Einsender hat noch vermerkt, dass Tabak nach Ansicht alter Leute eine sehr gute Arznei sei, da er am Grabe Christi gewachsen sei. Häufiger wird jedoch gesagt, dass der Tabak ein Teufelskraut sei. P. Š.


Ein Darrofenheizer machte Feuer im Darrofen an, schloss dann das Tor, legte seinen Tabaksbeutel unter das Kopfkissen, betete das Vaterunser, bekreuzigte sich und wollte gerade einschlafen. Auf einmal hört er: Das Korndarrentor knarrt und zwei Menschen, die eine Ähnlichkeit mit polnischen Flößern hatten, betraten die Korndarre und sahen sich eine Weile dort um. Nach einer Weile kroch der eine von beiden näher an den Schläfer heran. Er betrachtete ihn genau und ging dann zu dem anderen (Mann) zurück: "Nun, wie war er?," Fragte der andere.

"Ja, wie soll er denn schon gewesen sein! Ein Kreuz vorne, ein Kreuz hinten, Kräuterbündel unter dem Kopf."

"Nun, dann ist ja nichts zu machen, dann müssen wir wieder gehen." Und die Beiden gingen wieder davon. Das bedeutete für den Darrofenheizer ein großes Glück, denn beide Männer waren Fieber gewesen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox