Krankheiten

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Knecht, der auf dem C. Bauernhof lebte, wurde von Fieber gepackt. Der Mann ruht schon längst unter dem Rasen, nur sein Sohn hat noch oftmals von dem Fieber seines Vaters erzählt. In der Fastenswoche sei der Knecht recht früh aufgestanden und habe sich in den Stall begeben, um die Pferde zu versorgen. Als er ins Haus zurückkehrte, legte er sich noch einmal ins Bett und schlief ein. Kaum war er eingeschlafen, da trat der Bauer an sein Bett und herrschte ihn an, er solle aufstehen und die Pferde versorgen. Der Knecht war so erschrocken, dass er sich im Bett aufsetzte. Aber niemand hatte ihn gerufen. Die Frauen saßen an ihren Spinnrädern und spannen beim Laternenlicht, der Bauer aber lag noch in seinem Bett und schnarchte im Schlaf. Der Rufer war das Fieber gewesen. Eine Stunde später begann es ihn zu schütteln und schüttelte ihn ein ganzes Jahr lang.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox