Krankheiten

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Die Fieberzeiten habe ich selbst noch erlebt. Das Fieber hing in einem Beutel, der ganz schwarz vom Rauch war, über der Herdstelle. Sobald das Fieber aus dem Beutel herauskam, suchte es jemanden, den es plagen konnte. Sobald das Fieber jemand überfallen wollte, passte es auf, wenn die Bäuerin das Essen auftrug und rollte unbemerkt in die Suppenschüssel. Als die Leute sich zum Essen hinsetzten, wählte das Fieber eine Blase auf der Suppe, verkroch sich in sie und wurde mit der Blase heruntergeschluckt. Wer es heruntergeschluckt hatte, der wurde dann auch sogleich krank und musste das Lager hüten.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox