Das Anschaffen des Drachen und seine Tätigkeit (Wirksamkeit)

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein armer Bauer fuhr nach Riga, um einen Drachen zu kaufen, denn die Rigenser verkauften Drachen für einen Thaler das Stück. Er übergab dem Drachenverkäufer den Thaler, den jener in den Ofen warf, in dem das Feuer gerade munter prasselte Dabei sagt er: "Wenn du willst, dass deine Seele in der Hölle ebenso tanzt wie dieser Thaler in dem Ofen, dann nimm den Drachen; willst du es nicht, so nimm ihn nicht!" Der Bauer schaute in den Ofen und erblickte den Thaler, der im Feuer hüpfte. Da er seine Seele dem Teufel nicht vermachen wollte, bekreuzigte er sich und sprach: "Ich will ihn nicht!" Und er fuhr ohne Drachen nach Hause.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox