Das Anschaffen des Drachen und seine Tätigkeit (Wirksamkeit)

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Es lebten einmal zwei Hälftler, der eine besaß einen Drachen, der andere nicht. Beide ließen ihren Roggen dreschen: der eine hatte Korn in Überfluss, der andere hatte gar nichts. Einmal streute derjenige, der keinen Drachen hatte, Wacholderbeeren zwischen seinem Roggen. Nach, dem Dreschen begab er sich zu dem anderen Hälftler und bat ihn, ihm seine Kornverschläge zu zeigen. Als der andere ihn in sein Vorratshaus führte, sah er auf seinem Korn Wacholderbeeren liegen.

So war bewiesen, dass der Drache seinem Bauer das Korn herbeigeschafft hatte.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox