Der Drache ist beleidigt

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Bauer hörte einmal, wie ein kleines Küken schrie. Das Küken war ein Drache, aber das wusste der Bauer nicht; deshalb brachte er das Küken nach Hause, ließ es vor dem Vorratshaus auf die Erde und streute ihm noch Körner zum Picken hin. Nach einer Weile wollte er nachsehen, ob das Küken alles aufgepickt hatte, aber — was war das: er erblickte neben dem Küken einen großen Geldhaufen. Worauf sollte er nun noch warten? Er brachte es gleich in sein Vorratshaus. Und am nächsten Morgen fand er wieder viel Geld vor.

Auf diese Weise lebte der Bauer lange Zeit glücklich und hielt sein Küken gut. Aber einmal begann das Küken von seinem Bauer, er solle Güter kaufen, verschwenderisch leben und noch dies und das. Das gefiel dem Bauer gar nicht, und so geriet er — ohne zu wollen — mit dem Küken in Streit. Aber was tat das Küken? Es rächte sich sogleich.

Eines Tages sieht der Bauer: ein schwarzer Strich fliegt durch die Luft. Aus den Augen des Schwarzen sprüht Feuer. Schließlich fliegt das Schwarze geradeswegs auf seinen Hof zu und steckt ihn in Brand.

Ein anderer Erzähler aus Džūkste erzählt die Sage wie folgt: Einmal hütete ein Weiblein Kühe. Es regnete stark. Auf einmal bemerkte das Weiblein auf dem Stoppelfeld ein kleines, nass geregnetes Küken. Das Weiblein brachte das Küken nach Hause und legte es auf den Ofen, damit es während der Nacht trocken werden konnte. Als sie am nächsten Morgen nach dem Küken schauen wollte, erblickte sie neben ihm ein schönes Häuflein Roggen. Nun brachte sie das Küken ins Vorratshaus. Als sie am nächsten Morgen nachsah, fand sie neben dem Küken einen großen Sack mit Roggenkorn gefüllt. Jetzt verstand das Weiblein, dass das Küken ein Drache war, denn sie hatte davon gehört, dass ein Drache sich in alles verwandeln könne, wenn er es wolle. Da begann das Weiblein zu jammern: wie würde man ihn nur loswerden können? Aber das war noch nicht das Schlimmste. Am nächsten Tag bedrängte das Küken die Frau, sie solle stehlen gehen. Das tat sie freilich nicht. Darüber war das Küken so erbost, dass er das Vorratshaus in Brand steckte.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox