Der Drache ist beleidigt

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal lebte auf dem G.-Hof eine Bäuerin, die in ihrer Truhe im Vorratshaus einen Drachen hielt. Niemand anders als nur der Bauer und die Bäuerin durften das Vorratshaus betreten. Eines Tages betrat die Bäuerin das Vorratshaus und ließ die Tür offen. Kinder, die herumspielten, liefen auch in das Vorratshaus hinein und erblickten einen großen, langen, weißen Kerl, der sich in der Truhe drehte und bewegte. "Seht, seht, der Drache!" rief Mikus aus. Die Kinder konnten nur mit knapper Not das Vorratshaus verlassen, als es zu brennen begann und zusammen mit dem Drachen und der Bäuerin bis auf die Grundmauer niederbrannte.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox