Der Drache wird angehalten

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Es lebten einmal zwei Nachbarn. Der Eine hatte einen Drachen und er war reich, denn der Drache stahl Korn aus den Korndarren des Nachbarn und brachte es seinem Bauern. Eines Tages sagte der Drache zu seinem Bauern, er könne jetzt nicht in des Nachbarn Korndarre kommen, denn in der Schwelle stecke ein Messer. Der Bauer, der den Drachen hatte, begab sich auf den Hof des Nachbarn und zog das Messer aus der Schwelle. Nun konnte der Drache wieder Korn bringen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox