Der Drache wird angehalten

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Eine alte Frau kannte Worte, mit denen man Drachen anhalten konnte. Dann lass sie die Drachen ihre Last ausschütten und ließ sie danach weiterfliegen. Die Worte des Entlassens waren folgende: "Cip, cip, cip, ihr großen; cip, cip, cip, ihr Kleinen; das Kübelchen ist offen!"

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox